- {$pageTitle}

EB10
Gemeinsam neue Wege gehen
17.10.2018 - 07.11.2018

Stärkung der Erziehenden durch Gruppenarbeit mit Gleichgesinnten!
Um herausfordernde Situationen in der Erziehung oder Familie gut zu bewältigen, hilft ein unterstützender Prozess. Dann kommen wir nicht nur mit der Situation zurecht, sondern wachsen auch noch dadurch selbst. Eine optimale Quelle solcher Unterstützung ist die Gruppe: Erstens gibt es da Gleichgesinnte, Austausch und Hilfe. Zweitens erkennen wir in der Dynamik einer Gruppe wie wir unsere typischen Verhaltens- und Beziehungsmuster wiederholen.
Deswegen wird eine Gruppe, in der wir einander unsere momentane Erfahrung mitteilen und besprechen zum idealen Ort der Erkenntnis und Veränderung: gemeinsam lernen wir zu verstehen, wie jede/r seine Beziehungen gestaltet. Damit entsteht gegenseitige Akzeptanz. Dadurch fühlen wir uns frei, einander offen zu begegnen, neue Wege auszuprobieren, alte Probleme neu anzugehen und unseren Umgang damit zu verändern. Verständnis, Selbstvertrauen, Toleranz und Belastbarkeit wachsen und werden zu verlässlichen Stützen im Familienalltag.

Uhrzeit: jeweils um 19.00 Uhr
Termine: Mittwoch, 17.10., 24.10., 31.10. und 7.11.2018
Referent: Ted Pawloff, Neuromotorischer Entwicklungsförderer
Kosten: € 16,-- pro Person/4 Termine

FIM Newsletter

Verpassen Sie keine unserer Veranstaltungen und bleiben Sie über alle Aktivitäten rund um das Familien- und Sozialzentrum informiert.

Das Familien- und Sozialzentrum Schärding/Andorf wird besonders unterstützt von: