- {$pageTitle}

H01
Schneller, höher, weiter - aber wohin? Vortrag mit Dr. Silvia Dirnberger-Puchner
24.01.2019

Das Streben nach höherer Leistung ist typisch menschlich. Wir fliegen auf den Mond,

steigen auf die höchsten Berge, durchwandern Eiswüsten, stellen neue Rekorde auf.

Immer schneller, immer höher, immer mehr und mehr – nur noch Superlative zählt. Da

stellen sich unweigerlich die Fragen: Machen uns Leistung und damit Fortschritt wirklich

glücklicher? Führt Fortschritt zwangsläufig zu mehr Glück? Was hilft in unserer Turbogesellschaft

dabei, stabil, gesund und widerstands- bzw. leistungsfähig zu bleiben?

Zur Person: Nachdem Anfang zwanzig bei Silvia Dirnberger-Puchner eine Autoimmunerkrankung

diagnostiziert wurde, hat sie die Schulmedizin quasi aufgegeben. Sie

selbst, die zu dieser Zeit nicht mehr mobil war, hat das jedoch nicht zugelassen und dagegen

angekämpft. Silvia Dirnberger-Puchner blieb stark und nahm ihr Leben selbst in

die Hand. Sie, die damals noch Krankenschwester war, setzte die Medikamenteneinnahme

ab und beschäftigte sich intensiv mit Psychotherapie. Es war ihre letzte Hoffnung

auf Genesung und der Schlüssel zu ihrem neuen Leben. Diese und weitere Aspekte ihres

Lebens machten ihr MUT, sich über die gesehenen und erlebten Grenzen hinweg

selbst zu verwirklichen.

 

Uhrzeit: 19.00 Uhr

Kosten:

Vorverkauf € 8,-- pro Person (erhältlich im FIM Andorf und Schärding)

Abendkasse € 12,-- pro Person

 

Leitung: Dr. Silvia Dirnberger-Puchner, Diplomierte Gesundheits- und

Krankenschwester, Psychotherapeutin, Supervisorin, Wirtschaftscoach,

Mediatorin, Gesundheitswissenschaftlerin, uvm

Veranstaltungsort: Kubinsaal Schärding

FIM Newsletter

Verpassen Sie keine unserer Veranstaltungen und bleiben Sie über alle Aktivitäten rund um das Familien- und Sozialzentrum informiert.

Das Familien- und Sozialzentrum Schärding/Andorf wird besonders unterstützt von: